Wegwarte

Philosophisches Atelier

Eros und Ares- Liebe und Kampf

Was für die Philosophische Beratung eines Einzelnen zutrifft, gilt auch für die Paarberatung. Nur hier müssen zwei verschiedene Kunstwerke in Einklang gebracht, zwei verschiedene Behauptungsstrukturen miteinander verbunden werden. Oder wir müssen sie entflechten. Keine Freiheit ohne Angst.

Immanuel Kant beschrieb dazu sehr treffend in seiner „Kritik der reinen Vernunft“ diesen Zusammenhang:

„Ohne Sinnlichkeit würde uns kein Gegenstand gegeben, und ohne Verstand keiner gedacht werden. Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind…Der Verstand vermag nichts anzuschauen, und die Sinne nichts zu denken….Daher unterscheiden wir die Wissenschaft der Regeln der Sinnlichkeit überhaupt, d.i. Ästhetik, von der Wissenschaft der Verstandesregeln überhaupt, d.i. der Logik.“

PicsArt_1379094468162252698175PicsArt_13790944953711221059818PicsArt_137909228534680516550

Ihre Krise ist auch eine Chance. Das chinesische Schriftzeichen für Krise besteht aus zwei Zeichen, Gefahr und Chance. Die Gefahr weckt uns auf, sie lässt uns achtsamer werden. Nun ist es ein schwieriger aber auch nur ein kleiner Schritt zur Chance, zur Veränderung der Situation. Die Beratung arbeitet nach den Techniken der Mediation, ausgleichend, wirksam und provokativ. Und nicht vergessen, bei allem Ernst der Sache, ein wenig Humor darf es doch sein.